Wildschweine oder wo ist der nächste Baum?!

Aufgrund diverser Schauergeschichten über doch eher unglücklich verlaufende Begegnungen zwischen Menschen und Wildschweinen habe ich regelmäßig ein mulmiges Gefühl, wenn ich hier in der Pampa am und im Wald bin. Doch eigentlich mag ich ja Wildschweine, sie sind sehr lecker.

Um mein Unbehagen gegenüber diesen ja doch nützlichen Tieren zu minimieren, ging es vor wenigen Tagen in den nächsten Tierpark. Nein, nicht ganz. Der wahre Grund lag am Zeitvertreib und am Spaßfaktor des begehbaren Ziegengeheges im Neustrelitzer Tierpark.

Viel Spaß gab es dann bei den Wildschweinen, besser gesagt den Frischlingen, auch. Die flitzen dort ab und an vor(!) dem Gehege herum. Sieht witzig aus und die Kleinen sind ja noch lieb. Meistens jedenfalls, denn zwicken können sie doch ab und zu mal. Weniger aus Angriffslust, sondern eher weil sie noch nicht wissen was sie tun. Die Frischlinge sausen dabei gern zwischen die Besucherbeine hindurch und erkunden das Gelände auf ihre Art und Weise. Allerdings sehen das die Elterntiere etwas anders und sind dementsprechend mies gelaunt. Erst wurden wir mit fiesem Blick von einem Elterntier fixiert, dann lief es direkt auf uns zu…

Also die Zäune im Neustrelitzer Tierpark sind stabil. Frisch getestet.

Sie können ja auch so lieb sein ;-)

Wildschweine im Sand

 

 

Share on FacebookEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrPrint this page

Ein Gedanke zu „Wildschweine oder wo ist der nächste Baum?!“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>