Steckdosen in der Regionalbahn

Neben den ganzen Streikmeldungen der Deutschen Bahn gibt es auch mal etwas positives zu berichten. Es wurden bereits einige Regionalzüge umgebaut und nun befinden sich auf vielen Plätzen Steckdosen in der Regionalbahn zum Aufladen von Handy, Laptop, Tablet und was sonst noch unterwegs aufgeladen werden kann.  Und das nicht nur in der ersten Klasse, sondern auch in der zweiten Klasse der Züge. Dazu wurden mehr Ausklapptische verbaut, also es befinden sich jetzt  an mehr Viererplätzen Tische, wo es vorher noch keine gab.

steckdosen bahn

Ich finde das ist mal eine echte Bereicherung und gerade für längere Bahnfahrten gut. Ich kann gar nicht sagen wie oft ich schon um um meinen Akkustand gebangt habe, vor allem dann, wenn ich dringend erreichbar sein musste.

akku aufladen im zug

Die Sitze wurden ebenso erneuert. Es gibt jetzt neue Kopflehnen und die Bezüge sind neu. Hoffentlich bleibt das auch lange so und gelangweilte Kiddies bekritzeln nicht gleich alles wieder. Das dürfte allerdings nun schwieriger sein, denn Überwachungskameras hängen nun auch vermehrt gut sichtbar an sämtlichen Ecken. Ob das gut oder schlecht ist, muss wohl jeder für sich entscheiden. Manche werden sich sicherer fühlen.

laptop aufladen bahn

Diese Züge fahren auf der Strecke von Stralsund – Falkenberg(Elster) über Berlin in beide Richtungen. Leider noch nicht immer, das heißt ab und zu sind noch die alten Züge im Einsatz. Aus irgendeinem Grund immer dann, wenn ich dringend eine Steckdose brauche.

Jetzt fehlt nur noch kostenloses WLAN in der Regionalbahn. Das wäre super und zumindest eine kleine Entschädigung für die ganzen Verspätungen.

Share on FacebookEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrPrint this page

Ein Gedanke zu „Steckdosen in der Regionalbahn“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>