Naturkatastrophen – Erdbeben und Vulkanausbrüche

Erdbeben

Die häufigste Ursache von Erdbeben ist die Plattentektonik. Hierbei
werden drei verschiedene Arten der Bewegung der Kontinentalplatten unterschieden:

Arten

  • divergent – voneinander weg
  • konvergent – aufeinander zu
  • konservativ – aneinander vorbei

Durch den Einsatz von Seismographen werden weltweit Erbbeweungen und Erschütterungen registriert wodurch Rückschlüsse auf Häufigkeit und Ausbreitung vorgenommen werden können. Allerdings gibt es keine zuverlässigen Vorhersagemechanismen.

Neben der Aufzeichnung der Erderschütterungen werden auch das Verhalten von Planzen und Tieren in der Zeit vor Erdbeben erforscht, da diese bestimmte wiederkehrende Verhaltensweisen vor Erdbeben vorweisen und somit als Hinweisgeber fungieren können.

Vulkanausbrüche

Durch Druckveränderungen steigt Magma auf, je nach Vulkanart sind heftige Eruptionen möglich.
Ähnlich wie das Standardvorhersageverfahren fur Erdbeben wurde auch hier versucht eine Art Gesetzmässigkeit über die Wahrscheinlichkeiten eines Ausbruchs zu finden. Diese gelten allerdings als sehr unsicher und können, anders als bei Erdbeben, nicht zu einer annähernd verlässlichen Vorhersage hrangezogen werden.
Anders verhält es sich mit den Vorläuferphänomenen, welche vor
Vulkanausbrüchen auftreten können. Sie sind gute Hinweisgeber, jedoch keine Garantie und sind selten eindeutig.

● Vulcanos – Gott des Feuers
● Emportreten von Magma und dessen Auswirkungen
● Gegenteil: Plutonismus – Magma erstarrt noch in der Erdkruste
(Pluto – Gott der Unterwelt)
● Vulkan: Austritt von Lava

● Ursachen wie bei Erdbeben
● Jedoch nur die Subduktionszonen betroffen (konvergente Plattenbewegungen – aufeinander zu)
● Subduktion, schwerere Platte taucht ab
● Hoher Druck an untergetauchter Kontinentalplatte führt zur Gesteinsschmelze → Magma steigt auf
● z.B. Entstehung der Inselkette Hawaii – „Wanderung“ eines Hotspots

 

 

Share on FacebookEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrPrint this page

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>