Hexenhut basteln

Da es kurz vor Halloween für spontane Änderungswünsche bei der Verkleidung kaum noch Hexenhüte in den Läden gibt, musste ich wohl oder übel selbst einen Hexhenhut basteln. Andere Kostümierungen standen nicht mehr zur Debatte und für für das kindliche Wohlbefinden musste ein Hexenhut her. Diese Anleitung hat mir für die Grundform sehr geholfen. Anstatt Bastelkleber habe ich lieber Klebestreifen in Kombination mit dem guten alten Tacker vewendet. Durch den schwarzen Stoff über der  Pappe sieht der Hut schön alt und etwas mehr nach Hexe aus. Die Maße in der Bastelanleitung sind eher für kleinere Kinderköpfe gedacht. Am besten vorher mit einer Schablone ausprobieren und den Hut ruhig etwas größer machen. Dann rutscht er nicht so leicht vom Kopf. Der Rest des Kostüms war eine große, schwarze Bluse, die über der Jacke getragen wurde. Durch die Kapuze der Winterjacke ist dadurch gleichzeitig auch ein schöner Hexenbuckel entstanden. Die kleine Hexe war unterwegs mit gruseligen Geistern und Vampiren. Und auch in der Pampa haben kleine Halloweengestalten Erfolg bei der Süßigkeitenausbeute ;-)

hexenhut

Share on FacebookEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrPrint this page

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>